2016-2018
Veröffentlicht am 30.09.2016 von Wolfgang Sauer

Das Casting ist gelaufen

Am Wochenende stellten sich fast einhundert große und kleine, junge und ältere Laienschauspieler und Nachwuchskünstler der kompetenten Jury.

Bettina und Klaus Wulfheide, Benjamin Lenert, Michael Altemark und Barbara Grohmann-Kraatz sowie zeitweise auch Anja Gailus-Scheffbusch bekamen zahlreiche sehr gute Darstellerbewerbungen für das Musical „Die Päpstin“ zu sehen und zu hören. Die Bewerber hatten nur ca. drei Wochen Zeit, sich auf die Rollen vorzubereiten. „Viele haben diese Zeit auch genutzt“, so Klaus Wulfheide zu Beginn des Casting-Marathons, „und sich gut vorbereitet. Die Auswahl wird sehr schwer werden.“ Viele von den Bewerberinnen wollten natürlich die Rolle der Johanna spielen. Doch auch Anastasius‘ Rolle was sehr gefragt, der machtbesessen den Papststuhl erobern will. Aber – in wenigen Wochen wird die Entscheidung feststehen, wer im November 2017 im Musical „Die Päpstin“ eine Rolle spielen wird.

Die Päpstin

Kommentar schreiben

Aufführungen

Keine zukünftigen Aufführungen

Weitersagen!

Unsere Partner

FARE, Jugendwerkstatt Kultur Rheda-Wiedenbrück, Städtische Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

Unsere Förderer

Bauschuttdepot Landwehr, beyerdynamic, Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück, christmann, COR, HM Teams, hölscher, INFLOOR, Inner Wheel Gütersloh, Inner Wheel Rheda-Wiedenbrück, Jugendwerkstatt Kultur Rheda-Wiedenbrück, Kreissparkasse Wiedenbrück, Kultur- & Sozialstiftung Lönne, Laden im Garten, Musterring Gallery, Peterburs, Regionale Kulturstiftung Rheda-Wiedenbrück, Reker - Mein Vitalbäcker, Städtische Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück, SWIENTY · GRANAS · DÖRING & Collegen, Tönnies, Venjakob, Volksbank Stiftung, weka, Wortmann & Partner