Aufführungen vom 19. bis 29. März 2020

Mirdin Askari

... ist ein jüdischer Medizinstudent und wird bald Robs engster Vertrauter in Isfahan. Anders als der schillernde Karim ist er ein bodenständiger Typ, der mit seiner Frau ein geregeltes Leben führt. Sein freundliches, hilfsbereites Wesen macht es Rob leichter, sich in dem fremden Land zurechtzufinden.

Auch er ist mit Karim befreundet. Dessen Krönung zum Schah hat für Mirdin einen rasanten Aufstieg zur Folge, weil dieser ihn zu seinem Leibarzt ernennt – allerdings mit tragischen Folgen für den Juden.

Besetzung Ole

Bastian Granas

Besetzung Maxi

Jonas Wegmann

Weitersagen!

Projektdaten

Mehr als 70 Mitwirkende!

Unsere Partner

FARE, Jugendwerkstatt Kultur Rheda-Wiedenbrück, Städtische Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

Unsere Förderer

Bauschuttdepot Landwehr, Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück, christmann, COR, HM Teams, hölscher, INFLOOR, Inner Wheel Gütersloh, Inner Wheel Rheda-Wiedenbrück, Kreissparkasse Wiedenbrück, Kultur- & Sozialstiftung Lönne, Laden im Garten, Musterring Gallery, Peterburs, Regionale Kulturstiftung Rheda-Wiedenbrück, Reker - Mein Vitalbäcker, SWIENTY · GRANAS · DÖRING & Collegen, Tönnies, Venjakob, Volksbank Stiftung, weka, Wortmann & Partner