Aufführungen vom 19. bis 29. März 2020

Karim

... ist Mitglied der Herrscherfamilie und zukünftiger Schah der persischen Stadt Isfahan.

Zu Regierungszeiten seines Onkels ist er vom Leben am Hofe gelangweilt und sucht Erfüllung im Medizinstudium an der Madrassa, beim legendären Medicus Ibn Sina. Doch er ist nur ein passabler und obendrein fauler Student, der das Leben auf dem Maidan, den Wein und die Frauen liebt, genauso wie die Frauen ihn lieben. Zu Studienzeiten ist er mit Rob Cole und Mirdin, zwei Juden und deutlich besseren Studenten als er es jemals sein wird, gut befreundet.

Als er unverhofft in der Erbfolge aufsteigt, wird er zu seiner eigenen Überraschung zum neuen Schah gekrönt. Schwört er zunächst Rob und Mirdin ewige Freundschaft, kehrt die gewonnene Macht nun seine dunklen Wesenszüge hervor, die ihn zusehends unberechenbarer und monströser erscheinen lassen.

Besetzung Ole

Noah Reker

Besetzung Maxi

Marcel Risse

Weitersagen!

Projektdaten

Mehr als 70 Mitwirkende!

Unsere Partner

FARE, Jugendwerkstatt Kultur Rheda-Wiedenbrück, Städtische Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

Unsere Förderer

Bauschuttdepot Landwehr, Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück, christmann, COR, HM Teams, hölscher, INFLOOR, Inner Wheel Gütersloh, Inner Wheel Rheda-Wiedenbrück, Kreissparkasse Wiedenbrück, Kultur- & Sozialstiftung Lönne, Laden im Garten, Musterring Gallery, Peterburs, Regionale Kulturstiftung Rheda-Wiedenbrück, Reker - Mein Vitalbäcker, SWIENTY · GRANAS · DÖRING & Collegen, Tönnies, Venjakob, Volksbank Stiftung, weka, Wortmann & Partner