Aufführungen vom 19. bis 29. März 2020

Casting

30. November bis 2. Dezember 2018

Bitte beachten Sie: 

  • Nur eine Spielzeit
  • 19. bis 29. März 2020
  • 12 Vorstellungen

Kinderrollen

Der 12 jährige Samuel ist der Sohn vom Medicus Rob Cole und seiner Frau Mary. Zusammen wohnen sie in den Lowlands von Schottland, im Ort Kilmarnock. Der junge Samuel ist ein aufgewekter, neugieriger Bursche, stets freundlich und wohl erzogen. Eines Tages entdeckt er auf dem Dachboden ein Brett mit seltsamen Figuren. Sein Vater erklärt ihm, es handele sich dabei um das Spiel des Schahs. Weiter erzählt ihm der Medicus, das Schachspiel sei ein Teil Lebensgeschichte der Familie Cole. Und so erzählt Rob seinem Sohn Samuel seine unglaubliche Geschichte, wie er sich als kleiner Junge aus London auf den Weg nach Persien macht, um ein großer Medicus zu werden.

Die Geschichte Rob Cole's wird in einer Rückblende erzählt, in welcher der 12 jährige Samuel nun die Rolle seines Vaters, als dieser ebenfalls noch 12 Jahre alt war, übernimmt.

Der 12 jährige Rob wächst zusammen mit seiner Mutter in London auf. Nachdem sein Vater stirbt, lebt die Familie in ärmlichen Verhältnissen. Die Zeiten in London sind hart und die Familie nagt am Hungertuch. Während die Mutter versucht Geld zu verdienen, trägt Rob die Verantwortung für sich und seine kleineren Geschwister.

Er hat eine besondere Fähigkeit. Als Rob die Hände seiner Mutter hält, spürt er, dass sie sterben würde. Der Junge hat große Angst vor dieser verfluchten Gabe, die ihm zuteil wurde. 

Nachdem die Mutter gestorben ist, werden er und seine Geschwister getrennt. So kommt es, dass er von dem Bader auf- und mit auf Reisen genommen wird. Um den Bader bei seinen Auftritten in den Dörfern zu helfen und das Einkommen zu steigern, erlernt er das Jonglieren. Darüber hinaus lernt er praktisches Basiswissen in der Medizin, was seinen Wissensdurst erweckt und ihm Hoffnung gibt, seine Gabe irgendwann zu verstehen oder Menschen, die vermeintlich tödlich erkrankt sind, retten zu können.

  • Alter: 9-14
  • Verantwortungsbewusster Junge, der für sein Alter sehr reif ist.
  • Hat eine Riesenangst vor seinem „Fluch“
  • Sehr lernfähig
  • Unstillbare Neugierde

...ist die jüngere Schwester vom 12 jährigen Rob Cole. Sie wachsen zusammen bei ihrer Mutter Agnes in London in ärmlichen Verhältnissen auf. Ihr Vater war Zimmermann und ist bereits verstorben. Agnes bringt all ihre Kraft und Liebe auf, um ihren Kindern ein (Über-)Leben zu ermöglichen - doch die Armut lastet schwer auf der Familie. Als die Mutter dann auch noch krank wird, müssen Anne Mary und ihre Geschwister Verantwortung übernehmen. Das Mädchen deckt ihren Bruder so oft und so gut es geht, wenn er auf dem Markt mal wieder Brot für die Familie gestohlen hat. Sie übernimmt den größten Teil des Haushalts und kümmert sich um ihre kleine Schwester Clair, während Rob versucht die Familie zu ernähren und etwas Geld zu verdienen.

Als die Mutter der Cole Kinder stirbt, werden sie als Waisen getrennt und in anderen Familien untergebracht. Anne Mary schafft es, dass sie und Clair von der selben Familie aufgenommen werden. Ihren Bruder jedoch will niemand aufnehmen und so trennen sich die Lebenswege der Kinder.

Die Kinder die sich auf die Rollen Anne Mary & Clair bewerben, werden zusammen mit anderen Kindern in einer Gruppe gecastet. Ihnen werden unterschiedliche spielerische- und schauspielerische Aufgaben gestellt, die sie auf die jeweilige Bühneneignug prüfen. Hierfür ist es nicht nötig etwas vorzubereiten oder einzustudieren.

......ist die jüngste Schwester vom 12 jährigen Rob Cole. Sie wachsen zusammen bei ihrer Mutter Agnes in London in ärmlichen Verhältnissen auf. Ihr Vater war Zimmermann und ist bereits verstorben. Agnes bringt all ihre Kraft und Liebe auf, um ihren Kindern ein (Über-)Leben zu ermöglichen - doch die Armut lastet schwer auf der Familie. Clair ist sehr zurückhaltend und schüchtern, denn sie versteht nicht warum das Leben so unfair und grausam sein kann, wo ihre Mutter doch der tollste und liebste Mensch auf der Welt ist. Als diese dann auch noch totkrank wird weint das junge Mädchen oft und verbringt mit ihrer Mutter so viel Zeit wie es nur geht. Um den Haushalt und die Ernährung der Familie kümmern sich von fort an Clair's Geschwister Anne Mary und Rob.

Als die Mutter der Cole Kinder stirbt, werden sie als Waisen getrennt und in anderen Familien untergebracht. Anne Mary schafft es, dass sie und Clair von der selben Familie aufgenommen werden. Ihren Bruder jedoch will niemand aufnehmen und so trennen sich die Lebenswege der Kinder.

Die Kinder die sich auf die Rollen Anne Mary & Clair bewerben, werden zusammen mit anderen Kindern in einer Gruppe gecastet. Ihnen werden unterschiedliche spielerische- und schauspielerische Aufgaben gestellt, die sie auf die jeweilige Bühneneignug prüfen. Hierfür ist es nicht nötig etwas vorzubereiten oder einzustudieren.

Erwachsenenrollen

Die nachfolgenden Rollen gilt es zu besetzen.

... besitzt die Gabe, in seinen Händen den nahenden Tod eines anderen Menschen spüren zu können. Doch diese außergewöhnliche Fähigkeit wird für ihn zu einem Fluch, weil er schon als Kind den Tod seiner geliebten Mutter voraussieht, aber hilflos mit ansehen muss, wie sie stirbt. Von nun an ist er auf sich allein gestellt.

Getrieben von dem Wunsch der Zerstörungskraft des Todes etwas entgegensetzen zu können, macht er sich schließlich als junger Mann auf den Weg von England ins ferne Persien, um vom Arzt aller Ärzte die Heilkunst zu erlernen und ein Medicus zu werden. Trotz Gefahren und eindrücklichen Warnungen schlägt er einen riskanten Weg ein, um das Rätsel der Seitenkrankheit zu lösen.

  • Spielalter: 20-35
  • Von seinen Instinkten und seinem Herzen getrieben
  • Impulsiv, derweilen unbedacht der Risiken
  • Zielstrebig und Hartnäckig
  • Seinen Prinzipien treu

Aufwand: 18 Szenen, 15 Lieder

Gesang: a - as''

Casting-Songs: Mein Weg | Wenn die Sterne mit und sind – Reprise | Alles nur ein Spiel

... ist die Tochter des schottischen Schafzüchters James Cullen und zusammen mit ihm auf Wanderschaft durch Europa. Sie trauert zutiefst um ihre, zuvor in Kilmarnock verstorbene Mutter und hat schreckliches Heimweh. Während ihrer Reise lernt sie Rob Cole kennen, mit dem Sie eine Liebesbeziehung beginnt, doch bald müssen beide erkennen, dass es für das gemeinsame Gefühl zunächst keine Zukunft gibt.

Als ihr Vater stirbt, wird Sie als Sklavin nach Isfahan verschleppt. Dort finden Sie und Rob unter extremen Umständen wieder zueinander. Mary bringt die Kraft auf Robs Getriebenheit zu akzeptieren und zu warten, bis dass er den inneren Kampf mit seiner Gabe zum Abschluss bringt – wohl wissend, dass es ansonsten keine gemeinsame Zukunft für sie geben kann.

  • Spielalter: 20-35
  • Zuweilen Melancholisch und verbittert aber findet dennoch immer den Weg zum Positiven
  • Implodiert vor Gefühlen
  • Trägt ihre Traurigkeit nicht nach außen
  • Ist von Natur aus sympathisch und hat die Gabe andere stets gut zu  stimmen
  • Kernig, stark

Aufwand: 7 Szenen, 6 Lieder

Gesang: a – a''

Casting - Songs: Kilmarnock | Wenn die Sterne mit uns sind – Reprise | Ein Arzt in der Familie

... ist der Arzt aller Ärzte und gibt an der Madrassa im persischen Isfahan sein Wissen an die Studenten weiter. Er genießt Weltruhm, seine Schriften sind weit verbreitet, und er verbindet wissenschaftliche Genauigkeit mit philosophischem Weitblick.

Bei aller Intelligenz und Bildung ist er doch auch ein lebenszugewandter Charakter, der das Zusammensein mit seinen Studenten genießt. Vom ersten Moment an erkennt er, dass Rob eine besondere Begabung für die Medizin innewohnt, und fördert seinen Schützling, wo er nur kann – bis zur letzten Konsequenz.

  • Spielalter: 50-99
  • Graue bis weiße Haare, Bart
  • Strahlt trotz innerer Ruhe starke Autorität aus
  • Erteilt Lektionen zum Lernen - nicht um zu strafen
  • Sieht das Gute im Menschen
  • Versucht mit Wissenschaft und Religion im Einklang zu leben

Aufwand: 6 Szenen, 4 Lieder

Gesang: a – d''

Casting-Songs: Die Gabe | Nimm die Last von meinen Schultern

... ist Mitglied der Herrscherfamilie und zukünftiger Schah der persischen Stadt Isfahan.

Zu Regierungszeiten seines Onkels ist er vom Leben am Hofe gelangweilt und sucht Erfüllung im Medizinstudium an der Madrassa, beim legendären Medicus Ibn Sina. Doch er ist nur ein passabler und obendrein fauler Student, der das Leben auf dem Maidan, den Wein und die Frauen liebt, genauso wie die Frauen ihn lieben. Zu Studienzeiten ist er mit Rob Cole und Mirdin, zwei Juden und deutlich besseren Studenten als er es jemals sein wird, gut befreundet.

Als er unverhofft in der Erbfolge aufsteigt, wird er zu seiner eigenen Überraschung zum neuen Schah gekrönt. Schwört er zunächst Rob und Mirdin ewige Freundschaft, kehrt die gewonnene Macht nun seine dunklen Wesenszüge hervor, die ihn zusehends unberechenbarer und monströser erscheinen lassen.

  • Spielalter: 20-40 Jahre
  • Südländischer Typ
  • Tänzer
  • Frauenschwarm
  • Stets selbstbewusst und alternativlos
  • Zunächst Sanguiniker, süffisant und in teilen naiv
  • Später zynisch und cholerisch
  • Durch Staatsmänner und Mullahs fehlgeleitet

Aufwand: 9 Szenen, 6 Lieder

Gesang: d' – g''

Casting-Songs: Herz dieser Stadt | Alles nur ein Spiel

... ist ein jüdischer Medizinstudent und wird bald Robs engster Vertrauter in Isfahan. Anders als der schillernde Karim ist er ein bodenständiger Typ, der mit seiner Frau ein geregeltes Leben führt. Sein freundliches, hilfsbereites Wesen macht es Rob leichter, sich in dem fremden Land zurechtzufinden.

Auch er ist mit Karim befreundet. Dessen Krönung zum Schah hat für Mirdin einen rasanten Aufstieg zur Folge, weil dieser ihn zu seinem Leibarzt ernennt – allerdings mit tragischen Folgen für den Juden.

  • Spielalter: 20-40
  • Bedacht
  • Fleißig
  • Herzensgut
  • Treu
  • Zuverlässig
  • Hilfsbereit
  • Ein Freund wie er im Buche steht

Aufwand: 8 Szenen, 4 Lieder

Gesang: es' – b''

Casting-Songs: Unter diesem Dach | Jüdisches Gebet

Der Bader verkörpert eine mittelalterliche Mischung aus Arzt und Alleinunterhalter, der mit seinem Wagen von Ort zu Ort zieht. Er verspricht den Menschen Heilung von all ihren Leiden, obwohl ihm nur begrenzte medizinische Fähigkeiten zur Verfügung stehen. Dennoch wird er überall dort, wo er auftritt zur Attraktion. Er genießt die Freiheit seines Vagabundentums und ist vor allem in der Damenwelt sehr beliebt.

Auf Grund seiner schlimmen Kindheit – Mutter und Vater wurden vor seinen Augen brutal massakriert – hat er ein Herz für mittellose Kinder und rettet Rob Cole (Kinderdarsteller), als dieser beim Stehlen ertappt wird, und nimmt ihn als seinen Badergehilfen mit auf Reisen. Dies tut er nicht ganz uneigennützig, denn er macht sich dessen Gabe zunutze.

  • Spielalter: 30-50
  • Einfacher Mann des Volkes
  • Derweilen ruppig
  • Kokett
  • Rampensau, Rumtreiber
  • Hat ein großes Herz

Aufwand: 5 Szenen, 2 Lieder

Gesang: gis – g''

Casting-Songs: Für Leib und Seele

...ist ein Mullah und Verwalter der Madrassa in Isfahan. Er wacht streng darüber, dass der medizinische Fortschritt an Ibn Sinas Schule im Einklang mit der Regligion des Islam steht und wird nicht müde, den Vorrang von Allahs Willen vor der Medizin zu betonen.

Rob wird gegen seinen Willen an der Madrassa aufgenommen, und so begegnet Quandrasseh ihm stets mit Abneigung und Argwohn. Er ist ein intriganter Charakter, der vor allem seine eigene Machtposition im Auge hat.

  • Spielalter: 35-50
  • Kalt und hart
  • Streng gläubig
  • Strafend und korrekt
  • Scheut Brutalität nicht

Aufwand: 7 Szenen, 2 Lieder

Gesang: h – f''

Casting-Songs: Die Ablehnung | Die Pest ist in der Stadt

...ist Robs Mutter. Sie leidet unter den ärmlichen Verhältnissen und ist liebevoll darum bemüht, in der scheinbar aussichtslosen Situation als alleinstehende Frau für ihre drei Kinder zu sorgen.

Nach ihrem Tod versinnbildlicht Sie in Robs Phantasien seine Mittellosigkeit gegen derweilen unheilbare, tödliche Krankheiten. Ihre Liebe treibt Rob an, um als Arzt Licht ins Dunkel der unerforschten Bereiche der Medizin zu bringen und ein herausragender Arzt zu werden.

  • Spielalter: 28-40
  • Liebevolle Mutter
  • Tut alles dafür, ihren Kindern ein (Über-)Leben zu ermöglichen
  • Trotz schwieriger Zeiten eine gestanden Frau

Aufwand: 3 Szenen, 2 Lieder

Gesang: c' – C''

Casting-Songs: Verliert den Glauben nicht

...ist Mirdins Ehefrau und lebt mit ihm im Judenviertel von Isfahan. Als Mirdin stirbt, bleibt sie als schwangere Frau allein zurück.

Mit ihrer herzlichen und zugewandten Art erleichtert sie zunächst Rob die Ankunft in Persien. Später wird sie für Mary zur wichtigen Bezugsperson und trägt so erheblich dazu bei, dass diese sich in der ungewohnten Umgebung weitab der Heimat wohlfühlt.

  • Spielalter: 20-35
  • Schüchtern/Verlegen
  • Blüht im Kreise der Familie und  engen Freunden auf
  • Voller Liebe für Mirdin
  • Fromme Jüdin
  • Hilfsbereit

Aufwand: 3 Szenen, 2 Lieder

Gesang: a – d''

Casting-Songs: Ein Arzt in der Familie

...ist Marys Vater und als schottischer Schafzüchter auf dem Weg nach Griechenland, wo er eine gewinnbringendere Rasse Schafe erwerben will.

Er ist ein rauer, aber herzlicher Mann, der seine Tochter über alles liebt. Die Reise unternimmt er auch deshalb, um die Trauer über den Tod seiner verstorbenen Frau zu bewältigen.

  • Spielalter: 45-60
  • In tiefer Trauer um seine Frau
  • Auf Grund des Verlustes: Einen ausgeprägten Beschützerinstinkt für seine Tochter Mary
  • Derweilen Verbittert
  • Lässt durchblicken, dass er vor dem Tod seiner Frau ein fröhlicher, zum Scherzen aufgelegter Mann war
  • Die Liebe zu seiner Tochter bedeutet sein Lebensinhalt

Aufwand: 3 Szenen, 2 Lieder

Gesang: fis' – d''

Songs: Machen wir das Beste draus

Der Großwesir leitet die Amtsgeschäfte des Schahs und regelt das Leben am Hof. Er ist ein konservativer Funktionär, der stur auf die Einhaltung des traditionellen Regelwerks besteht. Er misstraut jeder Form von Veränderung und ist bestrebt, Abweichungen von der Norm mit Sanktionen zu überziehen.

  • Spielalter: 50-70
  • Ergebener Diener des Schahs
  • Konservativ
  • Das Gesetzt steht an oberster Stelle
  • Keine Empathie
  • Pingelig und mimosenhaft

Aufwand: 7 Szenen

Kein Gesang

  • Priester
  • Brotverkäufer
  • Bukerel
  • Frau Bukerel
  • Bulgarischer Wirt
  • Reiseführer
  • Simon
  • Aaron
  • Gershom Ben Ismail
  • Händler Abdul
  • Hassan
  • Amahl
  • Dahout
  • Sklavenhändler
  • Ein Diener der Madrassa
  • Ärmlich gekleidete Londoner Bürger
  • Bürger in Canterbury
  • Gäste verschiedener Kulturen im Wirtshaus
  • Bürger Isfahans
  • Jüdische Studenten
  • Orientalische Wachen
  • Patienten
  • Farbenfrohe Nachtgesellschaft Isfahans
  • Ausgemergelte Bürger Isfahans
  • Sklavinnen
  • Hofstaat im Palast des Paradieses
  • Drei Soldaten des Schahs
  • Wachen des Schahs
  • Adelige
  • Militär
  • Haremsdamen
  • Schachfiguren

Online-Bewerbung

Unsere Castings finden vom 30. November bis zum 2. Dezember 2018 statt. Über das folgende Formular können Sie einen Termin anfordern.

Castingtermin-Anfrage

Bitte geben Sie die Rolle an, für die Sie sich am Casting gerne bewerben möchten. Es sind auch Mehrfachnennungen möglich.
Haben Sie an einem der Casting-Tage keine Zeit? Dann geben Sie das bitte in diesem Feld an.
Möchten Sie uns sonst noch etwas mitteilen?
Ihre Anfrage wird nach dem Absenden auf unserem Server hinterlegt und per Email an die Casting-Organisatoren verschickt. Ihre persönlichen Daten werden nicht an externe Personen weitergegeben.
Weitere Informationen zum Datenschutz auf unserer Seite finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für die Mitwirkung an unseren Projekten ist eine Mitgliedschaft im Verein obligatorisch.

Um am Casting teilzunehmen, müssen Sie kein Vereinsmitglied der Musical-Fabrik sein.

Der Medicus

Weitersagen!

Projektdaten

Mehr als 70 Mitwirkende!

Unsere Partner

FARE, Jugendwerkstatt Kultur Rheda-Wiedenbrück, Städtische Gesamtschule Rheda-Wiedenbrück

Unsere Förderer

Bauschuttdepot Landwehr, Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück, christmann, COR, HM Teams, hölscher, INFLOOR, Inner Wheel Gütersloh, Inner Wheel Rheda-Wiedenbrück, Kreissparkasse Wiedenbrück, Kultur- & Sozialstiftung Lönne, Laden im Garten, Musterring Gallery, Peterburs, Regionale Kulturstiftung Rheda-Wiedenbrück, Reker - Mein Vitalbäcker, SWIENTY · GRANAS · DÖRING & Collegen, Tönnies, Venjakob, Volksbank Stiftung, weka, Wortmann & Partner